Image Slider

Naturkosmetik oder konventionell? Mein kleines Experiment - Einführung

 
Es ist ja eine ganze Weile her, seit ich einen "richtigen" Blogeintrag verfasst habe, abgesehen von meinen monatlichen Aufgebraucht-Posts. Mir fiel oft nichts ein, was ich hätte schreiben können. In Sachen Gesichtspflegeprodukte war ich recht beschränkt bzw. noch am Anfang, durch meine Rosazea. So wahllos mal irgendein Pflegeprodukt aus der Drogerie zu kaufen, war nicht drinn. Auch meine moantlichen Haarwachstumsbeiträge sah ich als abgeschlossen an. Viel blieb mir nicht mehr übrig. Aber wie kam ich nun dazu, erneut ein Experiment zu wagen, welche Pflegeprodukte besser sind? Naturkosmetikphasen und konventionell wechseln ja gerne mal bei mir ab, wie meine Hobbys xD Nur nicht so rasant. Schon auf meinen alten Blog Kajis Haartagebuch habe ich immer mal wieder Shampoos aus dem NK-Bereich sowie kon. Bereich getestet. Auch Seifen für Haare und Körper waren dabei. Dadurch, das ich dann irgendwann nicht mehr Herr wurde über mein Schuppenproblem, brach ich die ganze Sache ab und kaufte wieder normale Drogerieprodukte a lá head & shoulders. Ebenfalls empfand ich es als ermüdend, ständig die App Codecheck laufen zu lassen....

Soviel zur Vorgeschichte. Und seit einigen Tagen stehe ich genau wieder vor den Regalen und scanne Barcode für Barcode ab, um zu erfahren, welche Inhaltsstoffe drinn sind. Mich wieder der NK zuzuwenden, kommt nicht wirklich aus heiteren Himmel. Viel mehr hat es damit zu tun, das ich seit Neujahr meine Vorsätze einzuhalten versuche und mindestens 2x die Woche Sport machen möchte. Seinen Körper will man natürlich nur "Bestes" zuführen. Ok, Sport und bsp. Haare-waschen haben nicht direkt miteinander zu tun, aber bei Letzteren kommt es dann doch auf die Inhaltsstoffe an. Die führt man ja auch irgendwo seinen Körper zu. Sei es nun mit der Nahrung oder Körperpflegemitteln. Aus Jux ladete ich mir wieder die App Codecheck herunter und scannte aus Neugier das Volumenshampoo von Ghul. Mein Haar fühlte sich nach der Haarwäsche etwas komsich an und ich dachte, das könnte an den Inhaltsstoffen liegen...Erschreckend war für mich, zu lesen, dass das Zeug  hormonell wirksam sei. *Hicks* Ob das wirklich so ne gute Sache ist, sich das Zeug auf den Kopf zu schmieren? Ich scannte meine Biodermapflege, die leider auch nicht so das Beste von den Inhaltsstoffen war, obwohl es ja eigentlich für sehr empfindliche Haut bestimmt war.



Naturkosmetik & Konventionell... das ist bei mir so eine Sache. In erster Linie soll das Produkt helfen und nichts verschlimmern, wie bei meiner zu schuppen neigenden Kopfhaut. Das beste Bio-Shampoo bringt mir nichts, wenn ich davon Schuppen bekomme. Auch Bio-Tagescremes- und pflegeprodukte nützen mir wenig, wenn sie nicht direkt für Rosazea ausgelegt sind. Dennoch möchte ich einen Vergleich wagen, wenn es um Bodylotions oder Deos geht, denn da bin ich glücklicherweise weniger empfindlicher. Dabei kaufe ich jeweils ein konventionelles Produkt und vergleiche es mit einem Naturkosmetikprodukt "Eigenmarke" (alverde, alterra oder Terra Naturi) und "Marke" (Lavera, Logona ...). Inhaltsstoffe sowie Wirkung & Preis sind dabei die wichtigsten Faktoren, die ich für mich eine Rolle spielen werden. Bei manchen (Natur)kosmetikprodukten benötige ich allerdings keine zweite Meinung mehr und werde sie mit vergangenen Produkten aus meinen Aufgebraucht-Post vergleichen, ohne, das es sie nochmal neu kaufen werde.

Aber kommen wir zu den Produkten, die ich testen & vergleichen werde:

☆ Volumenshampoos
☆ Bodylotions
☆ Duschgels
☆ Duschgel Peelings
☆ Kosmetik
☆ Handcreme
☆ Gesichtspflege (bei Rosazea)*
*hier vergleiche ich Apothekenkosmetik mit Naturkosmetik, da es keine Eigenmarken gibt 
Auf folgende Dinge möchte ich dabei eingehen:
Preis, Menge, Inhaltsstoffe + bedenkliche Inhaltsstoffe, Wirkung, Geruch, vegan, ja/nein

Ich hoffe, ich kann euch die nächsten Wochen/Monate mal wieder ein paar ordentliche Reviews liefern. Bis dahin (*^▽^)/

Diesen Monat aufgebraucht - Januar 2016


Mein erster Beitrag in diesem Monat und schon ist er wieder rum. Als guten Vorsatz möchte ich versuchen, meinen Blog wieder mehr Leben einzuhauchen, als nur Aufgebraucht-Beiträge zu veröffentlichen. Seit Neujahr nehme ich mir ebenfalls nun vor, mindestens 2x die Woche Sport zu treiben, was ich bisher ganz gut einhalten kann :D Da beschäftige ich mich natürlich auch wieder sehr mit Ernährung. Und letztendlich auch um (Körper)Pflegeprodukte. Seit ich mir mal wieder die Codecheck-App heruntergeladen habe, bin ich wieder auf einen kleinen Naturkosmetikprodukt, wesshalb die Konventionellen aufgebraucht werden...

  Sensitive-Intensiv-Schutz / Dontodent
Wie beim Rasierschaum gilt: Auch diese Mundspülung kaufe ich mir monatlich nach^^
Nachkauf: ja ✔

Shampoo Frucht & Vitamin / today
Mein liebstes Pinselshampoo in der größten Verpackung, die ich für kleines Geld bisher finden konnte. Mittlerweile wechsel ich mich da mit dem grünen (Wiesenkräuter) ab. Meine Make-Up Pinsel werden quitschesauber :)
Nachkauf: ja



Hygienehandgel / Balea
Benutze ich immer wieder mal für zwischendurch, oder bevor ich mein morgendliches Make-Up drauflege. Ich kann mich über die Wirksamkeit & Funktionalität jedenfalls nicht beschweren.
Nachkauf: ja

Pflegedusche Rooibos Bio Kurkuma / alverde
Der Titel klang verfüherisch. Aber der Duft war dann alles andere als nach Kurkuma/Rooibos. Nun gut... wie sollen die beiden Komponenten auch besonders riechen? Bei Rooibos kann ich es mir noch am ehsten vorstellen, aber selbst da: Fehlanzeige. Ohnehin riechen für mich alle Alverde-Duschgels gleich. Egal, was draufsteht. Aber da bin ich wohl viel zu sehr von kon. Duschgels verwöhnt, die mir mittlerweile zu stark riechen.
Nachkauf: vielleicht 

Kraft & Volumen / Garnier
Anfangs habe ich das Shampoo echt gut vertragen, und ich war beinahe gewillt, es nochmal zu kaufen. Doch bei den letzten Haarwäschen begann dann meine Kopfhaut doch zu jucken. Keine direkten Schuppen, aber dennoch schien ich das Shampoo nicht mehr so gut zu vertragen.
Nachkauf:  nein ✘

Intimschwaschlotion / facelle
Eines meiner Liebelingsintimswaschlotions, aber langsam habe ich mich auch an Jessa (dm) gewöhnt^^
Nachkauf: ja 

Dusche & Creme Magic Fairytale / Balea
Kein schlechter Duft, aber doch ziemlich stark, wenn ich es mit den alverde-Duschgels vergleiche. Im Nachhinein würde ich mir zweimal überlegen, ob ich es nochmal kaufen würde, auch was Inhaltsstoffe betrifft.
Nachkauf:  nein ✘


Complete Clean Zahnseide Sticks / DenTek
Meine Lieblingszahnseide, die ich immer wieder nachkaufe. Punkt ^_^
Nachkauf: ja ✔

         Sensibio Light / Bioderma
Sensibio Light / Bioderma
Meine erste Creme gegen Rosazea. Als Make-Up-Unterlage super, aber sie wirkt nicht 100% gegen meine Rosazea, wesshalb ich auch hier rumprobiere und verschiedene Marken durchtesten möchte.
Am Ende liegt es dann doch am falschen Make-Up ;) Mal sehen, ob ich darauf wieder zurückkommen werde.
Nachkauf: vielleicht  

Eyeshadow base / essence
Meine liebste Eyeshadowbase.Würde ich immer wieder nachkaufen.
Nachkauf: ja ✔ 
 
 Handcreme / Linola
Eyeliner Black / Alterra
Die erste Handcreme, die meine gegen rauen, rissigen Hände wirkt (arbeitsbedingt). Da kommt kein Drogerieprodukt heran. Ich hatte mir die kleine Probe mal in der Apotheke mitgenommen und war von der Wirkung begeistert. Desshalb habe ich mir auch die große Tube nachgekauft.
Nachkauf: ja ✔

Folgende Produkte habe ich vorzeitig aussortiert: 


Anti Hornhaut / Kneip 
Die Creme ist nur 3 Monate haltbar, stand aber schon eine ganze Zeit lang bei mir herum. Von der Wirkweise war sie gar nicht mal so übel und sie zog auch recht schnell ein. Was mir ebenfalls gefallen hat, das ich nicht ewig warten musste, bis ich den Rest meines Körpers eincremen konnte. Denn oftmals muss man ja bei anderen Fußcremes die Hände waschen. Das war hier nicht der Fall.

Erfrischende Reinigungstücher / Balea
Für normale und Mischaut, die ich vor Monaten noch übers Wochenende zum abschminken verwendet habe, wenn ich unterwegs war. Mittlerweile verwende ich sie gar nicht mehr und sie liegen nur noch sinnlos im Kulturbeutel herum. 

Aufsteckbürsten Sensitiv / SensiDent (Müller) 
Da ich eine elektrische Zahnbürste verwende, dachte ich, mit Aufsteckbürsten von Eigenmarken klappts auch, geldtechnisch sowieso. Die von dm waren entweder aus dem Sortiment genommen oder ständig ausverkauft, wesshalb ich diese von Müller mal mitgenommen hatte. Anfangs sah ich ja noch darüber hinweg, das sie sich etwas schwer aufstecken ließen, und ebenso wieder entfernen ließen, aber mittlerweile habe ich mir dann doch die Originalen von Oral-B selbst gekauft. Diese von Müller kann ich absolut nicht empfehlen!

Duo Lidschatten Pinsel / ebelin
Für den Preis keine sooo gute Qualität, wie man unten erkennen kann. Sie sieht schon ziemlich ausgedünnt aus xD Und selbst der obere Teil fühlte sich irgendwie rau/kratzig auf meinen Augenlid an. Wenn ich mir also nochmal einen Lidschattenpinsel zulegen sollte, dann mit einer Pinselspitze und nicht den allerbilligsten (wobei der apricot-farbende von essence nicht übel ist^^)

Lip Butter Red / Labello
Auch wenn ich ihn noch ein paar Monate benutzen könnte (bis Juni 2017), sortiere ich ihn vorzeitig aus, aufgrund der Inhaltsstoffe. Krebsfördernde Stoffe sind nicht so der Renner. Zwar habe ich meine absolute Lieblingslippenpflege schon gefunden (Bee Natural), aber diesen hier habe ich mir eigentlich auch nur gekauft, damit er im Kultutbeutel drinn ist, falls ich meinen anderen Lippenbalsam vergesse.
 
Welche Produkte davon kennt ihr? Wie zufrieden wart ihr damit? 

Diesen Monat aufgebraucht - Dezember 2016

Kaum ist Weihnachten vorrüber, steht auch schon das neue Jahr vor der Tür. Wirklich erstaunlich, wie jedes Jahr aufs Neue die Zeit zwischen den paar Tagen nur so dahinfliegt. Habt ihr eigentlich Neujahrsvorsätze? Kürzlich auf Arbeit ging es darum, das es eigentlich schade ist, das man überhaupt ein neues Jahr benötigt, um mit etwas zu Beginnen, was man lange aufgeschoben hat. Stattdessen sollte man jeden Tag diese Motivation haben. Auch ich habe mir das eine oder andere vorgenommen, nichts Neues, aber ich möchte es trotzdem wieder aufnehmen.
Sport machen wäre da so eine Sache. Noch vor ein paar Monaten bin ich mehrmals die Woche gejoggt, habe Yoga getan etc. Das hat sich dann irgendwann entgültig verloren, als ich das zeichnen wieder für mich entdeckt hatte. Widme ich mich einen Hobby, vernachlässige ich das andere. Ich fühle mich da in einen extremen Ungleichgewicht. Und im neuen Jahr will es irgendwie schaffen, wieder mehr Sport zu treiben (laut meines December Trackers meines Bullet Journals habe ich diesen Monat bisher kein einziges mal Sport getrieben (。-人-。)) aber trotzdem noch zeichnen zu können, um mich stetig zu verbessern können. 

Aber kommen wir nun zu meinen aufgebrauchten Produkten diesen Monats ^_^
  classic clean / head & shoulders
Mir gefiel die Lavendelversion davon besser (auch wenn es kaum danach duftete) Ich hatte das Gefühl, dieses hier reinigte nicht so gut, wesshalb ich es nicht nochmal nachkaufe.
Nachkauf:  nein ✘

Gliss Kur Hair Repair / Prachtvolle Kräftigung Shampoo
Ok, der Titel ist wohl etwas zu gewagt, denn eine Löwenmähne hatte ich davon nicht bekommen. Aber dafür war der Duft absolute Spitze und ich bekam keine Schuppen davon. Auf alle Fälle ein Nachkauf ^_^
Nachkauf: ja


Shampoo Wiesenkräuter / today
Mein liebstes Pinselshampoo in der größten Verpackung, die ich für kleines Geld bisher finden konnte. Mittlerweile wechsel ich mich da mit dem orangen (Frucht & Vitamin) ab. Meine Make-Up Pinsel werden quitschesauber :)
Nachkauf: ja ✔


Dark Magic Duschgel / Isana
Ja, ich bin ein kleiner Verpackungsnerd xD Die Flasche schrie förmlich danach, das ich sie mitnahm. Auch die Cremeseife hatte ich mitgenommen (die gefiel mir allerdings vom Duft her nicht so gut). Von der schwarzen Vanille & Rose roch ich kaum etwas, im Allgemeinen war der Duft recht "neutral", es roch zwar nach etwas, aber defintiv nicht nach den angepriesenen Dingen. Es landet nicht erneut in meinen Einkaufskorb.

Nachkauf:  nein ✘

Haarspray Fülle & Pflege / Nivea
Das Haarspray war ok. Es hat mich nicht von den Socken gehauen, aber ich hatte mir ein bisschen mehr von der Wirkung erhofft. gerade, wenn es um Volumen ging. Fraglich, ob ich es nochmal mitnehme.
Nachkauf: vielleicht
♥  Winterzauber / dusch das
Anfang des Monats hatte ich mirf est vorgenommen, mir Winterduschgele zu kaufen. Von Blümchen & Co. hatte ich die Nase voll, ich wollte etwas Wärmendes, etwas was nach Weihnachten riecht. Über den Duft bin ich etwas zwiegespalten. Beim ersten Probeschnuppern fand ich nichts Ungewöhnliches, aber als ich das dann erstmal auf der Haut hatte xD  Ich denke, das Zedernholz macht dieses Duschgel speziell, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran. Dadurch, das ich aber nicht (mehr) ein Duschgel zweimal kaufe, landet es nun in der Tonne.
Nachkauf:  nein ✘

♥  Zahnschmelzschutz Professional / elmex
Leider etwas teuer in der Anschaffung, erfüllt aber voll und ganz ihren Zweck. Gerade wenn es von meinen Zahnarzt empfohlen wurde, da sich bei mir der Zahnschmelz abbaut. Kaufe ich auf alle Fälle nach.
Nachkauf: ja ✔

Nude Illusion Make Up (Nude Ivory 010) / catrice
Ich war mit der Foundation nicht gerade zufrieden. Nicht nur, das die Zahl des Lichtschutzfaktors fehlt (großer Minuspunkt, auch im Internet konnte ich nichts finden), ich hatte auch das Gefühl, ich musste viel mehr von der Foundation verwenden, als bei Manhatten in diesem Beitrag. Sie hat leider auch meiner Meinung nach nicht richtig abgedeckt.
Nachkauf: nein ✘
 
 
Welche Produkte davon kennt ihr? Wie zufrieden wart ihr damit? 

Diesen Monat aufgebraucht - November 2016


Weihnachten naht und ich habe wieder das eine oder andere Produkt aufgebraucht ^_^ Welche ich gut und schlecht fand, könnt ihr nun nachlesen:

Duschgel Frangipani / Isana
Im Sommer fuhr ich ja voll auf den blumigen Duft ab, jetzt im Herbst/Winter mochte ich ihn weniger und ich habe mich etwas darüber geärgert, das ich mir eine zweite Flasche gekauft hatte... Den letzten Rest habe ich mir in eine kleine Flasche abgefüllt, die ich am Wochenende aufbrauchen werde. Auch wennder Duft richtig gut war, nach Anbruch der zweiten Flasche ging es mir auf den Keks. Desshalb kein Nachkauf, was ich aber generell bei Duschgelen mache.
Nachkauf:  nein ✘


Intimschwaschlotion / facelle
Ebenfalls meine liebste Waschlotion für den Intimbereich. Kaufe ich immer wieder nach ^_^
Nachkauf: ja



Rasierschaum sensitive / Cien
Rasierschaum in der 300ml-Packung kaufe ich mir immer wieder nach. Egal ob das nun für Männerhaut bestimmt ist, oder nicht. Der Duft verfliegt eh recht schnell.
Nachkauf: ja


♥ Mizellen Reinigungswasser für Mischaut & empfindliche Haut
Mit dem Garnier-Mizellenwasser war ich eigentlich immer recht zufrieden. Es war nicht schlechter als die anderen Waschgels in der Vergangenheit. Meine Wimperntusche hat es aber auch nicht 100% entfernt. Es hat auch recht lange gedauert, bis die Flasche alle war. Da ich aber zu Rosazea neige, steige ich auf Bioderma um.
Nachkauf:  nein ✘

Sensitive-Intensiv-Schutz / Dontodent
Wie beim Rasierschaum gilt: Auch diese Mundspülung kaufe ich mir monatlich nach^^
Nachkauf: ja ✔


Mundwasser / Dontodent
Es hat sich verdammt lange angefühlt, bis die Glasflasche endlich mal alle war. Sie ist mehr als ergiebig, und ich war bisher auch immer sehr zufrieden damit. Desshalb würde ich sie mir jederzeit wieder nachkaufen^^
Nachkauf: ja ✔


Milder Augen-Make-Up-Entferner Bio Calendula
Ich war mit dem Make-Up-Entferner nicht zufrieden. Zunächst einmal entfernte es mein Augen-Male- Up nicht gründlich, insbesondere die Wimperntusche. Die Tube ist leider auch nicht besonders geeignet, da Reste zwangsweise zurückbleiben, wenn man diese nicht gerade aufschneidet. Ich würde von daher nur noch rein flüssige Augen-Make-Up Entferner bevorzugen.
Nachkauf: nein ✘

Bodycreme vanille & Cocos / Balea
Wer auf diese beiden Düfte steht, ist bei dieser Bodycreme total richtig. Ich hatte mir gleich einen großen Pott zugelegt und im Nachhinein bereue ich es ebenfalls, das es so lange gedauert hat, bis es alle war. Eine notmale Standarttube hätte völlig gereicht, alles andere ist zuviel für mich und geht mir wie beim Duschgel irgendwann auf den Keks^^"
Nachkauf: nein ✘

         mattifying compact powder (pastell beige 11) / essence
Nichts gegen preisgünstige Make-Up, schließlich ist die eyeshadow base von essence mein absoluter Liebling, aber ich wollte trotzdem ein neues Puder ausprobieren, und war froh, das auch dieses Produkt endlich leer war. Im Großen und Ganzen war es ok. Es hat gut abgeckt und hielt auch meistens den Tag über.
Nachkauf: vielleicht


colored lip cream (juicy cherry 10) / alverde
Auch wenn die Farbe etwas knallig war, ich mochte sie trotzdem irgendwie. Von der Haltbarkeit war er eher so lala, aber das war bisher bei jedem Bio-Produkt der Fall. Ich musste ihn (vorzeitig) aussortieren, da er leider schon eingetrocknet war xD
Nachkauf: ja ✔

stay allday concealer 16h (natural beige 10) / essence
Wie beim Puder gilt: Ich war recht zufrieden mit dem produkt, aber ich möchte auch wieder etwas anderes ausprobieren^^
Nachkauf: vielleicht
Hand & Nagelcreme / Kamill
Bei mir dauert es immer eine halbe Ewigkeit, bis Handcremes alle werden. Zwar nehme ich sie oft unterwegs mit, aber dann vergesse ich doch immer wieder, meine Hände einzucremen. Und wegschmeißen? Auch schade. Desshalb habe ich vor, meine Handcremes stets in Sichtweite zu platzieren und so oft wie möglich meine Hände einzucremen.
Diese hier von kamill war ok, hat mich jetzt aber nicht vom Hocker gehauen, das ich sie nochmals nachkaufen würde.
Nachkauf: nein ✘


♥ Zahncreme Sensitive / Zendium
Jaja, manchmal erliege auch ich der Werbung ;D Schon allein das Design gefällt mir irre gut und sie hat auch ihren Job getan. Nur mit den Preis muss man sich anfreunden können, sollte sie einen dauerhaften Platz im Zahnputzbecher bekommen. Da tu´n es die Eigenmarken oftmals auch.
Nachkauf: vielleicht


♥  Fülle + Pracht Shampoo / Balea Professional
Vielleicht lag es an der Tube, aber ich habe das Shmapoo nur ungern benutzt, obwohl ich davon keine Schuppen bekam. Das es jetzt mega Volumen erzeugt, kann ich auch nicht bestätigen. Es ist halt wie jedes andere Shampoo seiner Art. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen, aber ich bevorzuge wohl andere Modelle.
Nachkauf: vielleicht
Complete Clean / DenTek
Ebenfalls meine liebsten Zahnseidesticks. Absolute Kaufempfehlung, da sie nicht reißen oder fusseln.
Nachkauf: ja ✔
 
 
Welche Produkte davon kennt ihr? Wie zufrieden wart ihr damit? 

Custom Post Signature

Custom Post  Signature