Image Slider

Diesen Monat aufgebraucht - November 2016


Weihnachten naht und ich habe wieder das eine oder andere Produkt aufgebraucht ^_^ Welche ich gut und schlecht fand, könnt ihr nun nachlesen:

Duschgel Frangipani / Isana
Im Sommer fuhr ich ja voll auf den blumigen Duft ab, jetzt im Herbst/Winter mochte ich ihn weniger und ich habe mich etwas darüber geärgert, das ich mir eine zweite Flasche gekauft hatte... Den letzten Rest habe ich mir in eine kleine Flasche abgefüllt, die ich am Wochenende aufbrauchen werde. Auch wennder Duft richtig gut war, nach Anbruch der zweiten Flasche ging es mir auf den Keks. Desshalb kein Nachkauf, was ich aber generell bei Duschgelen mache.
Nachkauf:  nein ✘


Intimschwaschlotion / facelle
Ebenfalls meine liebste Waschlotion für den Intimbereich. Kaufe ich immer wieder nach ^_^
Nachkauf: ja



Rasierschaum sensitive / Cien
Rasierschaum in der 300ml-Packung kaufe ich mir immer wieder nach. Egal ob das nun für Männerhaut bestimmt ist, oder nicht. Der Duft verfliegt eh recht schnell.
Nachkauf: ja


♥ Mizellen Reinigungswasser für Mischaut & empfindliche Haut
Mit dem Garnier-Mizellenwasser war ich eigentlich immer recht zufrieden. Es war nicht schlechter als die anderen Waschgels in der Vergangenheit. Meine Wimperntusche hat es aber auch nicht 100% entfernt. Es hat auch recht lange gedauert, bis die Flasche alle war. Da ich aber zu Rosazea neige, steige ich auf Bioderma um.
Nachkauf:  nein ✘

Sensitive-Intensiv-Schutz / Dontodent
Wie beim Rasierschaum gilt: Auch diese Mundspülung kaufe ich mir monatlich nach^^
Nachkauf: ja ✔


Mundwasser / Dontodent
Es hat sich verdammt lange angefühlt, bis die Glasflasche endlich mal alle war. Sie ist mehr als ergiebig, und ich war bisher auch immer sehr zufrieden damit. Desshalb würde ich sie mir jederzeit wieder nachkaufen^^
Nachkauf: ja ✔


Milder Augen-Make-Up-Entferner Bio Calendula
Ich war mit dem Make-Up-Entferner nicht zufrieden. Zunächst einmal entfernte es mein Augen-Male- Up nicht gründlich, insbesondere die Wimperntusche. Die Tube ist leider auch nicht besonders geeignet, da Reste zwangsweise zurückbleiben, wenn man diese nicht gerade aufschneidet. Ich würde von daher nur noch rein flüssige Augen-Make-Up Entferner bevorzugen.
Nachkauf: nein ✘

Bodycreme vanille & Cocos / Balea
Wer auf diese beiden Düfte steht, ist bei dieser Bodycreme total richtig. Ich hatte mir gleich einen großen Pott zugelegt und im Nachhinein bereue ich es ebenfalls, das es so lange gedauert hat, bis es alle war. Eine notmale Standarttube hätte völlig gereicht, alles andere ist zuviel für mich und geht mir wie beim Duschgel irgendwann auf den Keks^^"
Nachkauf: nein ✘

         mattifying compact powder (pastell beige 11) / essence
Nichts gegen preisgünstige Make-Up, schließlich ist die eyeshadow base von essence mein absoluter Liebling, aber ich wollte trotzdem ein neues Puder ausprobieren, und war froh, das auch dieses Produkt endlich leer war. Im Großen und Ganzen war es ok. Es hat gut abgeckt und hielt auch meistens den Tag über.
Nachkauf: vielleicht


colored lip cream (juicy cherry 10) / alverde
Auch wenn die Farbe etwas knallig war, ich mochte sie trotzdem irgendwie. Von der Haltbarkeit war er eher so lala, aber das war bisher bei jedem Bio-Produkt der Fall. Ich musste ihn (vorzeitig) aussortieren, da er leider schon eingetrocknet war xD
Nachkauf: ja ✔

stay allday concealer 16h (natural beige 10) / essence
Wie beim Puder gilt: Ich war recht zufrieden mit dem produkt, aber ich möchte auch wieder etwas anderes ausprobieren^^
Nachkauf: vielleicht
Hand & Nagelcreme / Kamill
Bei mir dauert es immer eine halbe Ewigkeit, bis Handcremes alle werden. Zwar nehme ich sie oft unterwegs mit, aber dann vergesse ich doch immer wieder, meine Hände einzucremen. Und wegschmeißen? Auch schade. Desshalb habe ich vor, meine Handcremes stets in Sichtweite zu platzieren und so oft wie möglich meine Hände einzucremen.
Diese hier von kamill war ok, hat mich jetzt aber nicht vom Hocker gehauen, das ich sie nochmals nachkaufen würde.
Nachkauf: nein ✘


♥ Zahncreme Sensitive / Zendium
Jaja, manchmal erliege auch ich der Werbung ;D Schon allein das Design gefällt mir irre gut und sie hat auch ihren Job getan. Nur mit den Preis muss man sich anfreunden können, sollte sie einen dauerhaften Platz im Zahnputzbecher bekommen. Da tu´n es die Eigenmarken oftmals auch.
Nachkauf: vielleicht


♥  Fülle + Pracht Shampoo / Balea Professional
Vielleicht lag es an der Tube, aber ich habe das Shmapoo nur ungern benutzt, obwohl ich davon keine Schuppen bekam. Das es jetzt mega Volumen erzeugt, kann ich auch nicht bestätigen. Es ist halt wie jedes andere Shampoo seiner Art. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen, aber ich bevorzuge wohl andere Modelle.
Nachkauf: vielleicht
Complete Clean / DenTek
Ebenfalls meine liebsten Zahnseidesticks. Absolute Kaufempfehlung, da sie nicht reißen oder fusseln.

Nachkauf: ja ✔
 
 
Welche Produkte davon kennt ihr? Wie zufrieden wart ihr damit? 

Haarupdate - November 2016

Das vorletzte Mal diesen Jahres... Danach sind 2 Jahre rum. Wahnsinn, wie schnell die Zeit wieder davonfliegt o_o; Und ich muss sagen, ich bin mit meinen Haaren sehr zufrieden. Ich hätte es Abend nie für möglich gehalten, das ich mal natürliche Locken ohne Hitze bekomme...

 
Als ich gestern das erste mal seit zich Jahren mal wieder zu einen kleinen Lolitatrefen hier in Dresden war, konnte ich mir mit meinen Haaren ein Dutt zusammen binden (≧∇≦)/ Bei meinen feinen Haaren dachte ich, das wäre nie möglich, aber hielt den ganzen Tag über. Und Abends hatte ich dann wundervolle Locken, als ich alles öffnete. Ich bin nicht nur Fan von Dutt´s geworden, sondern auch von Locken 
(*’∀’人)♥


Diesen Monat aufgebraucht - Oktober 2016


Und wieder ist ein Monat rum und ich habe das eine oder andere Produkt aufgebraucht. Ich bin froh, das ich vor ein paar Tagen ausgemistet hatte und mich endlich von altgewordenen Sachen trennen konnte (siehe hier) Das hat mir nochmal vor Augen geführt, was ich in Zukunft brauche und was nicht. Und nicht zuletzt wegen der Rosazea, wo ich auch nur bestimmte Pflegeprodukte verwenden kann. Cremes aus Drogerien sind ab sofort Tabu für mich.


Aroma Sensations Absolute Relax /Palmolive
Ungelogen, das beste Duschgel, dessen Duft auch nach dem duschen anhielt und ich nicht nachcremen musste. Den Duft von Lavendel mochte ich jedenfalls sehr. Schade, das es davon nur eine Sorte gibt. Sicherlich wäre es ein Nachkaufprodukt, aber ich bin der Typ, der in Sachen Duschgels auf Abwechslung steht (ich bereue es jetzt schon, das ich noch eine Flasche von den Frangipani-Duft von Isana habe ==)
Nachkauf: ja ✔/ nein ✘

Coconut water / Fa
Eine kleinere Version der Flasche hätte vollkommen ausgereicht, meiner Meinung nach, aber ich konnte ja mal wieder schlecht die Finger von Kokosduft lassen ;) Von der Pflege und Duft her ok, aber ich war dann am Ende doch froh, als sie endlich leer wurde.
Nachkauf: nein ✘


Antischuppenshampoo Wasserminze & Bambus / Balea
Ich habe das Shampoo sowohl als Pinselshampoo als auch für meine Haare genutzt. Für meine Kopfhaut war es ok, jedoch bin ich mir unschlüssig, ob ich es mir wieder kaufen würde. Es lag in der Vergangenheit eine ganze Zeit lang im Schrank herum und ich weiß nicht, ob es noch aktuell im Sortiment geführt wird.
Nachkauf: vielleicht


Pflegeshampoo Volumen Kraft & Pflege / Nivea
Eines der wenigen Shampoos, von denen ich keine Schuppen bekam. Der Duft war typisch Nivea und auch von der Pflege her vollkommen ausreichend. Würde ich mir bei Gelegenheit immer mal wieder nachkaufen.
Nachkauf:  ja ✔

Sensitive-Intensiv-Schutz / Dontodent
Wie beim Rasierschaum gilt: Auch diese Mundspülung kaufe ich mir monatlich nach^^
Nachkauf: ja ✔


Endless Perfection Make Up / Manhatten
Ich war mit der Foundation echt zufrieden. Sie hat zuverlässig abgedeckt, hielt auch den Tag über und ich ahbe sie gut vertragen. Das Dumme daran ist nur, das man Reste schlecht herausholen kann, weil die Öffnung so klein ist. Duech den Pumpmechanismus bekommt man jedenfalls nichts mehr raus. Auch hier bin ich mir unschlüssig, ob ich sie mir nachkaufen würde.
Nachkauf: vielleicht

Unforgettable / Christina Aguilera
Anfangs war ich noch begeistert von den Parfüm, aber es nahm stetig ab. Ich habe es zum Schluss auch nur noch als Schrankparfüm verwendet, damit ich es guten Gewissens leer bekam. Kein Nachkaufprodukt- & Duft für mich.
Nachkauf: nein ✘



Joyful Rose / essential garden
Ich besaß es viele Monate als Schrankparfüm und war sehr zufrieden damit. Ein weiteres Fläschchen wurde schon gekauft. Ich denke bei den Preis kann man nicht viel falsch machen und es richt auch nicht zu billig ;)
Nachkauf: ja ✔

         24h Time Control Pflegecreme / cien
Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen, das diese Creme nicht gut für mich ist, doch ich hatte sie trotzdem mitgenommen, als zu diesen Zeitpunkt meine andere Tagescreme alle geworden ist. Die ersten Wochen vertrug ich die Creme noch gut, doch dann zeigten sich wieder Rötungen. Zuletzt habe ich sie nur noch für Hals & Dekolleté verwendet. Defintiv wegen meiner empfindlicher Haut kein Nachkaufprodukt!
Nachkauf: nein ✘

Goji-Melone Seifenfreies Waschgel / Rival de Loop
An sich habe ich das Waschgel ganz gut vertragen, aber meinen Hauttypen hat es nicht entsprochen, wesshalb ich es nicht mehr nachkaufen werde.
Nachkauf: nein ✘

Hygienehandgel  / Balea
Ich habe es entweder unterwegs genutzt oder bevor ich mich geschminkt habe. Hat seinen Zweck voll und ganz erfüllt.
Nachkauf: ja ✔

Fuss-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut / Kneipp
Meine aktuelle Lieblingscreme für meine Füße. Sie duftet angenehm nach Orangenöl (keinesfalls künstlich!) und man muss sich hinterher auch nicht die Hände waschen wie bei vielen anderen Cremes diser Sorte. Zudem pflegt sie meine Füße richtig gut, vorausgesetzt, ich verwende es jeden Tag ;) Trotz des Preises würde ich sie mir immer wieder nachkaufen.
Nachkauf:  ja ✔


Hornhautrollen / Rossmann
Mit den Hornhautrollen von Rossmann bin ich absolut zufrieden. Zwar sind diese recht teuer, aber ich versuche sie so lange wie möglich zu verwenden, das ich diese weniger nachkaufen muss. Sie sind auf alle Fälle nützlich bei der Fußpflege in Kombination mit einer Creme.
Nachkauf: ja ✔

♥  Dusche Glücksgefühl Probe/ CD
Nochmals eine Probe aus einer Zeitschrift. War ok, aber ich wäre mir unschlüssig, ob ich mir eine große Flasche davon kaufen würde. Vorausgesetzt, diese gibt es noch.
Nachkauf: vielleicht
Ceramide Complex Probe / Syoss
Die Probe war ok, aber ich denke, als große Flasche werde ich sie wohl nicht gebrauchen können. Von daher kein Nachkaufprodukt.
Nachkauf: nein ✘
 
 
Welche Produkte davon kennt ihr? Wie zufrieden wart ihr damit? 


Ausgemistet - Wieviel Pflege- und Kosmetikprodukte brauche ich wirklich?

Schon vor Wochen hatte ich die Idee, endlich mal meinen Badezimmerschrank auszumisten. Das Teil sieht nicht sehr groß aus, aber die letzten Jahre hatte sich so Manches angesammelt. Und immer öfters habe ich mich gefragt: Brauche ich das wirklich? Warum zum Teufel habe ich mir das gekauft?


Ich habe die drei Körbe herausgenommen und mir 3 Haufen gemacht, welches Produkt ich behalten wollte: 

Ja | Nein | Vielleicht 

Und dann ging das aussortieren los. Kosmetikprodukte, bei denen ich nicht mehr wusste, wann ich sie gekauft hatte (zb. die essence Eyeshadows), landeten auf den Nein-Stapel. Cremes und Masken, die ich nicht vertrage, kamen ebenfalls weg. Gerade viele Proben landeten darunter. Haarpflegeprodukte, die meinen Typ nicht entsprachen (zb. eine Haarmaske von Balea oder die von Elvital mit Tonerde), mussten sich auch verbabschieden.
Aber auch viel Kleinkram wie Schwämmchen (endlich konnte ich dieses ebelin-Ei wegschmeißen ==;) oder Stifte für Augenbrauen kamen endlich in den Müll, da ich sie eh nicht mehr nutzte.



Der andere, größere Stapel beinhaltet all meine Pflege - und Kosmetikprodukte, die ich derzeit nutze (abgesehen von ein paar Ausnahmen, wie die von Bioderma und der untere Teil meines Schrankes, den ich vergessen hatte, gleich beim ersten Mal mit auszusortieren!) Mag auf den ersten Blick viel sein, aber grad bei den Kosmetikprodukten bin ich froh, das ich mich von einigen Sachen trennen konnte und endlich nur noch das nutze, was ich wirklich brauche.

 

Der Vielleicht-Stapel ist wohl der Kleinste von allen und beinhaltet nur ein paar Vitamin-E-Kapseln (habe ich mal für irgendein Badesalz oder so verwendet), einen Lufaschwamm sowie ein Pflegespray von Lavera. Ich verwende es nur für die Spitzen, da ich sonst fliegende Haare bekomme, wenn ich es mir auf den ganzen Schopf sprühe.

Ich denke, wenn man sich vornimmt, 1x im Jahr auszumisten, fühlt man sich hinterher viel viel wohler, endlich den unnötigen Balast losgeworden zu sein. Auch mein kleines Heftchen, welches ic hmir vor geraumer Zeit mal angelegt habe, wo ich aufliste, was ich aktuell nutze (gerade sehr nützlich, bei Kosmetikprodukten, die ein Verfallsdatum haben!), hilft mir, den Überblick zu behalten, was noch gut ist und was nicht.


Warum ich zum Teufel nur ein Nachher-Bild vom unteren Teil des Schrankes habe, frage ich mich jetzt noch xD Aber auf alle Fälle wirkt alles viel viel aufgeräumter und ordentlicher^^

Wie macht ihr das? Mistet ihr konsequent aus oder häufen sich bei euch auch die Produkte?

Haarupdate - Oktober 2016


Mal wiede rmit ein paar Tagen Versätung das nächste Haarupdate-Foto. Mittlerweile bin ich dahin angekommen, das ich gar nicht mehr mein Gesicht zeigen muss ;)

An meiner Pflege hat sich nicht sonderlich viel getan. Ich verwende beinahe täglich andere Shampoos, in Abwechslung mit Volumen- oder Antischuppeneffekt. Wenn ich nichts vorhabe, lasse ich meine Haare auch mal ruh´n und helfe mit einer Portion Trockenshampoo nach.

Demnächst will ich mein Badezimmerschrank entrümpeln, und da wird auch das eine oder andere Haarpflegeprodukt aussortiert, welches ich einfach zu selten nutze oder mir bei meiner Haarstruktur nichts bringt. Im Allgemeinen möchte ich mir wieder etwas mehr angewöhnen, "natürliche" Haarspülungen zu verwenden. Sprich Apfelessig oder einfach mal weider Kokosöl. Meistens bin ich zu faul, mir die Spülungen aus der Flasche einzuarbeiten.

Pflegeprodukte bei Rosazea - meine ersten Errungenschaften


Endlich ist es soweit. Die ersten Produkte für meine neue Gesichtspflege finden den Weg zu mir nach Hause. Ich hätte nie gedacht, das ich mal 30 Euro für nur zwei Pflegeprodukte ausgeben werde oO Sicherlich werden das nicht die letzten ihrer Art sein, denn zunächst muss ich noch das Mizellenwasser von Garnier leeren. Erstaunlicherweise ist die Vielfalt an Marken bei Rosazea gar nicht so übel, mal abgesehen vom Preis. Avéne, Dadosens oder Aesthetico.
Und ich habe mich zunächst für Bioderma entschieden.

Den Anfang macht die Reinigungsmilch sowie eine Tagescreme. Es gibt unterschiedliche Tagescremes (getönt & mit Lichtschutzfaktor) oder für empfindliche Haut. Broschüren, die manchmal mit auslegen, sind ein guter Wegweiser. Zwar gibt es bei Rosazea die Sensbio AR BB Cream SPF 30, die ist allerdings getönt. Ich suchte zunächst nach einer Creme, die sich als Make-Up Unterlage eignetete und traf meine Wahl auf Sensbio Light (die es auch als Rich gibt).
Ihr seht, die Auswahl ist groß. Wer sich unsicher ist, kann ja auch nochmal nachfragen. 


Ich wollte bsp. noch wissen, ob das Reinigungsgel in der Pumpflasche ebenfalls Make-Up entfernt, wie die Reinigungsmilch. Denn expliziet stand es nicht auf der Verpackung, wesshalb ich mir unsicher war, was das Richtige sei. Der Apotheker war sich da leider nicht so sicher (hätte da wohl besser eine Frau gefragt :D), und im Internet lese ich, das es nicht wasserfestes Make-Up entfernt. Bei der Reinigungsmilch wird wiederrum nichts von Make-Up entfernt. Wirklich verwirrend als Neuling^^

Aber ich werde die Produkte auf alle Fälle testen und schauen, mit was ich besser zurechtkomme. 
Auf meiner Wunschliste steht ebenfalls das Sensbio EAU DERMATOLOGIQUE Spray, welches man sich zwischendurch auf das Gesicht sprühen kann. Oder das Sensbio H2O AR Gesichtswasser. Ich bin ebenfalls gewillt, einmal Rosenwasser auszuprobieren.



Hauptsache, sie helfen bei meiner Rosazea. Denn ich merke immer wieder, wie es unter der Haut zu Hitzstau kommt, und das fühlt sich nicht so toll an. Oder wenn ich nach den abschminken mein gerötetes Gesicht sehe. Da frage ich mich insgeheim doch, wie ich es den Sommer über ausgehalten habe, mich ungeschminkt zu zeigen^^

Welche Erfahrungen habt ihr mit Rosazea bisher gemacht? Welche Produkte haben euch geholfen?


Custom Post Signature

Custom Post  Signature